PAGE_fond_bleuclair2.png

Die Partner

Clg_Monein_Logo-2.png
COLLÈGE RECTEUR
DRAPEAU-FR.png

Partner (FR)

MEGA-carte-partenaires2.png

Das Collège Jean Sarrailh wurde 1937 als Grundschule gegründet und in den frühen 1960er Jahren in ein College (Mittelschule) umgewandelt. Es befindet sich in Monein, einer kleinen Gemeinde mit fast 5.000 Einwohnern im Südwesten Frankreichs. Die Schule liegt relativ weit entfernt von den großen städtischen Zentren und bringt Schüler aus Monein und den umliegenden Dörfern zusammen.

Es handelt sich um eine Sekundarschule mit allgemeiner Ausrichtung, die aber auch das Erlernen von zwei Fremdsprachen (Englisch und Spanisch) und eine europäische Sektion mit Schwerpunkt auf der spanischen Sprache umfasst.

Der Wunsch der Schule, sich Europa und der internationalen Szene zu öffnen, wurde in ihr Projekt aufgenommen, das seit sechs Jahren an einem akademischen Austausch mit Navarra teilnimmt, der darin besteht, spanische Schüler für sechs Wochen zu empfangen und dann Schüler für sechs Wochen nach Spanien zu schicken. Im Jahr 2019 wurde die Schule für ein Erasmus-Plus-Mobilitätsprojekt unter dem Titel "Eine Brücke über die Pyrenäen" ausgewählt. Das Projekt, das gemeinsam mit der Schule IES Torre de los Espejos in Utebo (Zaragoza) durchgeführt wird, zielt darauf ab, Schüler*innen und Lehrer*innen der beiden Schulen im Rahmen eines grenzüberschreitenden Austauschs zusammenzubringen.

Die Feierlichkeiten rund um den Europatag (europäische Menüs in der Schulkantine, Ausstellungen zur europäischen Staatsbürgerschaft usw.) machen die Schüler*innen auf die europäische Multikulturalität und Mehrsprachigkeit aufmerksam und werden zu einer Gelegenheit, auch außerhalb des Klassenzimmers über Europa zu sprechen.